oeon logo

StartseiteBeratung  
VersuchswesenLinksKontaktImpressum
 




  Versuchswesen

    Die Versuchsarbeit des ÖON erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem OVR e.V. und
    der OVA
der Landwirtschaftskammer Niedersachsen sowie den weiteren Forschungs-
    und Beratungsinstitutionen für ökologischen Obstbau anderer Regionen in Deutschland.

    Hierbei werden, vornehmlich auf dem Gebiet der angewandten Forschung,                             praxisrelevante Versuchsfragen formuliert und im Rahmen von ein- oder mehrjährigen         Forschungsprojekten auf der 4,7 ha großen, ökologisch bewirtschafteten Fläche des              ESTEBURG  Versuchsbetriebes oder direkt auf Anbauflächen unserer Mitgliedsbetriebe         umgesetzt.

    Um den aktuellen und zukünftigen Forschungsbedarf zu erfassen, arbeiten wir direkt
    mit unseren Mitgliedsbetrieben zusammen und bauen auf Erfahrungen, Rückmeldungen       und Ideen direkt aus der obstbaulichen Praxis um zielorientiert und effizient neue                  Lösungen für den Anbau zu entwickeln.

    Die Versuchsbereiche beinhalten unter anderem die Themenfelder

-          Funktionelle Biodiversität

-       Pflanzenkrankheiten (Bsp. Apfel- und Birnenschorf, Mehltau, Lagerfäulen)

-          Problemschädlinge (Bsp. Apfelwickler, Apfelsägewespe, Pflaumenwickler)

-          Ertragsregulierung (Bsp. Ausdünnung, Schnittmaßnahmen)

-          Düngung und Kompostwirtschaft

-          Lagerstabilität

-          Anbausysteme

-          Sortentestung

-          Baumstreifenpflege

-          Technologieanpassung

-          Überregionale/-nationale Vernetzung (Förderung Wissenstransfer & Innovation)








Bodenleben

Apfelschorfergebluehstreifen fahrgasse

Laufende Forschungsprojekte


 


• Abgeschlossene Projekte


 



    FB
Besuchen Sie uns auf Facebook